Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

und hier gibt es dann immer so schnell wie ich es erfahre das aktuelle!

1.neue Nachricht: am Sam.den14.11.0015 war der WDR-Duisburg-Lokalzeit*! vor Ort und bestätigte sein Interesse an eine künftige Reportage über alles bezüglich Burg

2. kurz in eigener Sache: der inst. Besucherzähler zählt leider nicht die Besucher die über einen link nach hier finden wie auch nicht wenn mehr mals vom gleichenPC !

3.Nachricht vom 26.11.0015 man siehe da und staune! in einem Buch einer damaligen wissenschaftlichen arbeit aus 1822* ist nun im Kapitel 326 tatsächlich so gar von Schloß Biesenburg die rede! aber lest mal selber:Geschichte der durch Überlieferung nachgewiesenen natürlichen Veränderungen ... - Karl Ernst Adolf ¬von Hoff - Google Books

4.Nachricht: am Fr.27.11.0015 war der aAk-Geldern vor Ort und hatt sich das Gelände angesehen! aber da so keine Ruinen mehr sichtbar sind! kann weiteres nur durch grabungen gefunden werden! aber ob dies mal geschieht! liegt auch ob? öffentliches interesse da ist!??

 weiteres folgt hier!

5.Nachricht 28.1.0016

so hätte es auch gewesen sein können! es war wohl nicht nur die Waal der Raubritter Schenk  hat wohl zumind. die von der Waal schonn etwas angeschlagene Burg abgerissen!

6. und hier ist das Gästebuch* dieser Seite: http://45330.my-gaestebuch.de

7. auf dieser Aufnahme vom Flugzeug von 1991 sieht man den Kolk bei Duffelward am Altrhein (Waal) links oberhalb vom Kolk sind heller in der Wiese die Fundamente der Burgabgezeichnet(diese oassen auch dort mit dem aktuelle GEO Datenbild)!

8. am:14.4.0016 wurde auf dieser Seite ein Gästebuch gestartet!

9. am:18.4.0016 wurde hier die 2.Seite gestartet!

die Biesenburg bei Kleve> /Düffelward
http://45330.my-gaestebuch.de